Stephen Fearing: The Secret of Climbing (Vinyl)

0

LP "The Secret of Climbing" von Songwriter Stephen Fearing, LP von Rega

Stephen Fearing „Das Geheimnis von Climbing“.

Eine audiophile LP mit einer 180g Pressung. Die Musik von Stephen Fearings ist eine faszinierende Mischung aus Roots, Folk und Pop. Vor seiner Solo-Karriere war Stephen unter anderem Mitglied der kanadischen Roots und Rock Gruppe „Blackie and The Rodeo Kings“. Er ist ein genialer Gitarrist sowie Erzähler. Sein begeistertes Publikum hater vorwiegend in Europa sowie Nordamerika.

Rega-Gründer Roy Gandy nun hatte die Idee, die Stimme sowie die Gitarre von Stephen unabhängig voneinander im Vorzimmer seines Büros aufzunehmen… Stephen jedoch war der Meinung, daß eine Simultanaufnahme authentischer sei. Also musste eine Lösung her!

So experimentierte also Roy Gandy mit zwei Mikrofonen, je eines in der Nähe der Stimme sowie der Gitarre welche aus den Händen der Gitarrenbauerin Linda Manzer stammt. Aus akustischen Gründen wurde ein Regal zwischen die beiden Mikrofonen gestellt. Gary Bennett, der das Album coproduzierte, sah Probleme darin, in so einer minimalen Umgebung eine gute Aufnahme hinzubekommen. Stephen dagegen setzte sich einfach hin und begann zu spielen und zu singen, und ruckzuck waren Garys Sorgen ob des Gehörten und Aufgenommenen verflogen.

Innerhalb eines halben Tages wurden so die ersten drei Songs aufgenommen. Nach 2 Tagen gab es das Ergebnis: 11 traumhafte Stücke, die auf dem Album „The Secret of Climbing“ kürzlich erschienen sind:

Seite 1:
1  Johnny’s Lament (4:50)
2  Just In Time To Say Goodbye (5:05)
3  The Things We Did (3:32)
4  Every Soul’s a Sailor (3:57)

Seite 2:
5  Time (5:28)
6  When My Baby Calls My Name (3:39)
7  Red Lights In The Rain (4:58)
8  Long Walk To Freedom (3:56)

About Author

Aufgewachsen in der Blütezeit des HiFi mit Telefunken Allegretto TS 2020 nebst einem Dual 1228 mit Reibradantrieb und Wechsler. Damals die Technik des Duals bestaunt, heute denkt man mit Grauen daran, wie die Schallplatten aufeinandergefallen sind...

Comments are closed.