Test: Musical Fidelity Nu-Vista CD Player

0
CD Player Musical Fidelity Nu-Vista CD

Musical Fidelity Nu-Vista CD. Foto: S. Brochowski

Das Nu-Vista System gibt es bereits eine lange Zeit im Programm der englischen HiFi-Manufaktur Musical Fidelity. Seit einiger Zeit ist die Nu-Vista Serie in komplett überarbeiteter Version auf dem Markt. Neue Optik und neues Design. Allein von der Größe des Gehäuses her schon ein fetter CD Player. Suggeriert er mit fast 19 kg Kampfgewicht zudem Macht und Autorität. Ein kleiner Tresor. Auch die Haptik unterstreicht sogleich die Stabilität dieses CD Spielers. Top verarbeitet und mit einer Lichtleiste unter der Vorderfront im Dunkeln ein Eyecatcher.

Das besondere am Nu-Vista sind seine Nu-Vista Röhren und die Nu-Vista Schaltung, die einen warmen, sonoren Klang verspricht. Um heraus zu finden, in wie weit der Nu-Vista CD Player fähig ist, dies in die Tat umzusetzen, haben wir diesen außergewöhnlichen CD Player zum Test eingeladen.

CD Player Musical Fidelity Nu-Vista CD

Musical Fidelity Nu-Vista CD. Foto: S. Brochowski

     Technische Daten

  • Ausgangs-Impedanz 50 Ohms (symmetrisch und asymmetrisch)
  • Digitale 0dB Level XLR Ausgangsspannung: 4.4V R.M.S.
  • Ausgangsspannung asymmetrisch (Cinch): 2.2V R.M.S.
  • DAC: 32 Bit Delta-Sigma (Bitstream) doppelt 8fach Oversampling
  • Absoluter Jitter <135 Picosecunden Spitze / Spitze
  • Linearität <0.1dB bis runter auf -96dBMesswerte
  • Übertragungsbereich 10Hz bis 20 kHz -0.2dB max.
  • Kanaltrennung >105dB 20 Hz bis 20 kHz
  • Signal/Rausch-Abstand >117dB “A“ bewertet
  • Verzerrungen (THD) <0.003% von 10Hz bis 20 kHz

Anschlüsse

  • 1 Paar Cinch Anschlüsse für linken und rechten Ausgang
  • 1 Paar symmetrische XLR-Anschlüsse für linken und rechten Ausgang
  • 1 x koaxial (Cinch) S/PDIF bis zu 24 Bit 192 kHz
  • 1 x optisch S/PDIF bi 24 Bit 96 kHz
  • 2 x Cinch Koax S/PDIF bis zu 24 Bit 192 kHz
  • 2 x optisch S/PDIF bis zu 24 Bit 96 kHz

Netzteil

  • Spannungsversorgungen 90-250VAC 50-60Hz universal
  • Leistungsaufnahme 20 Watt maximal (blaue LED)
  • Standby: weniger als 0.5 Watt (orange LED)Gewicht

Abmessungen

  • Breite: 483 mm
  • Höhe auf Standard Fuß: 190 mm
  • Höhe auf Spikes: 212 mm
  • Tiefe inklusive Anschlüsse: 395 mm
  • Unverpackt/verpackt 18.62 / 26.12 kg
CD Player Musical Fidelity Nu-Vista CD

Musical Fidelity Nu-Vista CD / Silber

Zubehör

  • Sicherung 10 Ampere
  • Nu-Vista Integrated Fernbedienung
  • Batterien LR03 oder AAA Mangan Alkaline
  • Preis 8.999 €

 

Nu Vista CD FernbedienungDie Fernbedienung ist schwer, liegt aber gut in der Hand und reagiert sofort auf Knopfdruck. Extrem hochwertig verarbeitet, mit den wichtigsten Funktionen zur Bedienung des Nu-Vista CD Players.

 

 

 

 

Betriebszutände des Nu Vista CD Player. Hier: Die Röhren in rot, gelb und grün

Bild: S. Brochowski

Sobald man den Nu-Vista anschaltet und ein sattes Klack ertönt, leuchten sogleich die NuVistoren rot auf. Er zeigt damit an, das er noch nicht spielbereit ist. Man würde vergebens auf Start drücken. Optisch sehr schön gemacht.

Erst wenn die Nuvistoren Röhren auf gelb schalten, erlaubt der Nu-Vista CD Player den Betrieb. Mit einem Druck auf die Play Taste beginnt die CD zu rotieren und der stolze Besitzer kann dem Player Musik entlocken.

Richtig auf Betriebstemperatur sind die Nuvistor Röhren erst, wenn sie optisch in sattem Grün in Erscheinung treten. Dies dauert in der Regel nach unserer Erkenntnis bis zu 20 Minuten.

Klang

Damit wir einen amtlichen Höreindruck bekommen konnten, natürlich wie immer streng subjektiv, haben wir den Nu-Vista CD Player wie auch den gleichzeitig getesteten Musical Fidelity 800 Vollverstärker ordnungsgemäß warm laufen lassen. Ausgestattet mit unseren Referenz CDs schenkten wir diesem Giganten unsere volle Aufmerksamkeit. Wir fragten uns: Was macht ein fast 9.000 Euro teurer CD Player anders?

Die einfache Antwort: Er spielt feindynamisch anders. Er hüllt die Musik in ein kleine realistischere Welt. Er zieht die kleinen Register, die einen noch näher an das Ziel bringen, vollkommen losgelöst in das Musikerlebnis einzutauchen. Die Sinne ansprechende Micro-Details sind genauer erfahrbar. Die innere Energie spricht einen mehr an. Spannungsbögen sind in sich schlüssiger, leichtfüssiger. Räume öffnen sich tiefer, breiter. Das Fenster zum Song öffnet sich weiter. Holographischer, plastisch greifbarer. Klaviersaiten schwingen ein Stück weiter aus, wirken echter – wie bei dem Song „If I need you“, live gesungen von Jocelyn B. Smith. Auch Jocelyn kommt einem mit ihrer verführerischen Stimme näher und produziert Gänsehaut.

Das Orchester des Track „Wheels“, gesungen von Adriana Kozerova, hat mehr Raumtiefe. Der Hörer bekommt mehr Übersicht. Das Timbre der Stimme wird natürlicher, beflügelt mehr. Attitüden wie Timing, Raumdarstellung, Tonalität sind erstklassig und einer Referenz würdig.

Gerade der Zauber, den Musik mit sich bringt, reproduziert der Nu-Vista mit schillernden Klangfarben, die einen nicht loslassen. Vollkommen unangestrengt kommen tieffrequente Inhalte. Röhren sollen, so oft die Mär, zu leichten Ungenauigkeiten im den Tiefen des Frequenzbandes mit sich ziehen. Nicht ein Hauch davon. Präzise auf den Punkt gespielt, nur halt mit diesem inspirierenden warmen Touch einer Röhre. Aber das ist genau das, was Nuvistor Röhren ausmachen. Klare und definierte Klangbilder mit einem tollen freien Raum und einem Hauch röhrentechnischer Wärme.

Ein fantastischer CD Player, der nicht Welten besser klingt als finanziell weniger anspruchsvolle Gerätschaften. Das nicht. Aber er bringt den Hörer einen Hauch näher ans Musik hören. Verführerisch, ein leichtes Mehr an Information und das mit einer definierteren authentischeren Atmosphäre. Sozusagen das kleine Sahnehäubchen, das noch mehr Spaß macht und den Hörer schwärmen lässt. Dieser Klang-Extra ist kostenintensiv. Man muss nicht, aber man darf es haben….. mit dem Musical Fidelity Nu-Vista CD Player.

Fazit

Der Musical Fidelity Nu-Vista CD Player reiht sich klanglich in der Riege der Referenzklasse ein. Er verzaubert mit wunderschönen Klangfarben ohne Frequenzen zu verfärben oder zu verbiegen. Er spielt das, was wir alle wollen: Musik auf allerhöchstem Niveau. Dieser emotionale Zauber hat auch seinen Preis. Aber das kleine Mehr, das betörende Sahnehäubchen im Reich des musikalischen Wohlklanges verlangt halt seinen Preis.

Die Belohnung: Wer diese Investition tätigt, wird das Thema CD als Quelle dauerhaft ad Acta legen können.

Test Ergebnis Musical Fidelity Nu-Vista CD-Player 5,4 Punkte

Preis Musical Fidelity Nu-Vista CD-Player: 8.999 €

Vertrieb:
REICHMANN AudioSysteme
Graneggstrasse 4
D – 78078 Niedereschach im Schwarzwald
www.reichmann-audiosysteme.de

About Author

Lebenskünstler, Musiker, Tonstudio und Mastering. Tolle Menschen, die einen umgeben und gutes Essen sind unabdingbar. Musikliebhaber und High End Verrückter, mit dem Ziel des True Authentic Real Live Hearing - TARLH - der authentischen realen Wiedergabe von Musik. Spezializiert auf High End Tuning.

Comments are closed.