Cambridge Audio Netzwerkplayer AXN10 zum Aktionspreis für 499 Euro

0

Der vielfältige Netzwerkplayer MXN10 von Cambridge Audio hat eine Welle der Begeisterung für Musikstreaming zum kleinen Preis losgetreten. Die Begeisterung so groß, dass das kompakte Multitalent zurzeit restlos ausverkauft ist. Cambridge Audio bietet deshalb den AXN10 vorübergehend zum Sonderpreis an: Für 499 Euro gibt es das Modell im größeren Gehäuse bis zum 31. August 2023 zum Preis des kompakten MXN10.

Unerreichte Flexibilität bleibt erhalten

An den vielfältigen Konnektivitätsoptionen der Cambridge Audio Streamer ändert sich nichts: der AXN10 unterstützt mit der hauseigenen Plattform StreamMagic Dienste wie Spotify, Qobuz, Deezer und Tidal. Dank Kompatibilität zu allen wichtigen Universalprotokollen wie Apple Airplay 2, Google Chromecast, Bluetooth 5.0, UPnP und roon ready ist die Auswahl an Zuspielmöglichkeiten praktisch grenzenlos.

Die hauseigene App verbindet die komfortable Bedienung aller gewünschten digitalen Quellen inklusive Internetradios und dem Abspielen lokaler Daten von USB-Datenträgern oder aus dem hauseigenen Netzwerk.

Streaming im klassischen Gehäuseformat

Mit 43 Zentimetern Gehäusebreite und einer Aluminiumfront in mattem „Lunar Grey“ ist der AXN10 optisch der AX-Serie angepasst. Aufgrund seines unauffälligen Aussehens und der variablen Anschlussmöglichkeiten mit digitalen wie analogen Ausgängen kann er aber auch in jede andere HiFi-Anlage integriert werden.

Preise, Zeitraum und Verfügbarkeit

Der Cambridge Audio AXN10 Netzwerkstreamer ist ab sofort zum Sonderpreis von 499,00 Euro (statt 599,00 Euro) erhältlich. Das Angebot gilt zeitlich befristet bis zum 31. August 2023, solange der Vorrat reicht und der MXN10 nicht lieferbar ist.

Cambridge Audio AXN10 Sonderangebot bis 31.08.2023: 499,00 Euro


Vertrieb

Cambridge Audio 
AUDIO PARTNERSHIP PLC
Mönckebergstr. 27
20095 Hamburg

Tel.: 04101/8099810
Web: www.cambridgeaudio.com

Quelle: Pressemeldung Cambridge Audio

About Author

Aufgewachsen in der Blütezeit des HiFi mit Telefunken Allegretto TS 2020 nebst einem Dual 1228 mit Reibradantrieb und Wechsler. Damals habe ich die Technik des Duals bestaunt. Heute denke ich mit Grauen daran, wie die Schallplatten aufeinandergefallen sind...

Comments are closed.