Isotek Netzfilter Evo3 Nova One

0

Netzfilter Isotek One VorderansichtIsoTek stellt dem HiFi-Fan seinen neuen Netzfilter EVO3 Nova One für eine störungsfreie Energieversorgung von HiFi- und High End Anlagen vor.

Der Nova One ist eine Weiterentwicklung des seit mehr als 10 Jahre lang angebotenen GII Nova. Laut Hersteller besitzt er komplett neu konzipierte Filterelemente mit einer wesentlich verbesserten Leistungsfähigkeit.

Vom Aufbau her ist er ähnlich dem im letzten Jahr vorgestellten IsoTek Titan One, dieser ist auf die Energieversorgung von Vollverstärkern, Endstufen sowie Aktivlautsprecher spezialisiert. Der neue IsoTek Nova One dagegen wurde für HiFi-Geräte wie CD-Spieler, Vorstufen, Musikserver und ähnliche entwickelt. Also Geräte, wenig Energie benötigen.

Der NovaOne besitzt 9 in Serie sowie auch parallel geschaltete Filter. Damit soll er Gleichtakt- und Gegentaktstörungen in der Stromversorgung insbesondere in hohen Frequenzbereichen entgegenwirken.

Der mittlere Filterbereich ist mit einer hauseigenen adaptiven Gatterschaltung versehen, welche die Stromanforderungen der angeschlossenen Komponenten automatisch erkennen und den Filterlevel optimal justieren soll. Zudem gibt es ein Erdungsfilter.

Netzfilter Isotek One Rückseite

Der Kurzschlussschutz liegt bei über 100.000 Ampere. IsoTek verspricht keine Dynamikeinbußen, Schutz gegen Überspannung und dadurch eine längere Lebenszeit von HiFi-Geräten. Mehrere Nova/Genesis/Titan One lassen sich über ein spezielles Kabel miteinander verbinden, um einen An-
schluss mehrerer dieser Geräte mit lediglich einem Netzkabel zu ermöglichen

Im Preis von 1.499 € sind ein IsoTek Premier Netzkabel enthalten.

  • Abmessungen (BxHxT): 75 x 125 x 470 mm
  • Gewicht (in Verpackung): 10 kg

IDC Klaassen vertreibt IsoTek über den Fachhandel. Neben IsoTek hat IDC Klaassen Lautsprecher von Q Acoustics, HiFi-Geräte und Plattenspieler von AVID HIFI, Kabel von QED sowie Zubehör von Blue Horizon im Vertrieb.

About Author

Aufgewachsen in der Blütezeit des HiFi mit Telefunken Allegretto TS 2020 nebst einem Dual 1228 mit Reibradantrieb und Wechsler. Damals habe ich die Technik des Duals bestaunt. Heute denke ich mit Grauen daran, wie die Schallplatten aufeinandergefallen sind...

Comments are closed.