Deutsche HiFi-Tage 2017 Darmstadt: Erste Eindrücke

0

Deutsche HiFi Tage Darmstadt 2017 FlaggenSo, da sind sie, die ersten Deutschen HiFi-Tage in Darmstadt. Veranstaltet von der Stereoplay, AUDIO und Video. Braucht es eine weitere HiFi-Messe in Deutschland?

Nun, der erste Eindruck hier ist schon mal gut. Ein großzügiges und lichtdurchflutetes Foyer. Kaum drin, und schon Malte Ruhnke, dem Chefredakteur der Stereoplay in die Arme gelaufen.

Deutsche HiFi Tage Darmstadt 2017 Halle

Dann die Treppe hoch zu den sehr gut besuchten Hörräumen. Schöne helle große Räume mit ca. 40 – 60 qm. Die Decken und Wände akustisch optimiert, da bereitet das Hören (Meistens) Freude.

Deutsche HiFi Tage Darmstadt 2017 Akustikwand

Akustikwand

Gut gelöst, dass die 20-minütigen Vorführungen der nebeneinander liegenden Räume wechselweise zur vollen bzw. halben Stunde durchgeführt werden. So beeinträchtigen sich die Aussteller nicht gegenseitig. Zwischendurch dann ein Schwätzchen mit den Herren, die die Musik und ihre Geräte präsentieren. Nach und nach trifft man weitere Redakteure der 3 Magazine, herzliches Schulterklopfen mit Andreas Eichelsdörfer, Chefredakteur der AUDIO, inbegriffen. Mit ihm und seinen Kollegen tolle Gespräche führen und wunderbar fachsimpeln. Die von anderen HiFi-Messen einschlägig bekannten Hörer trifft man hier nicht, da hat der Veranstalter wohl einen guten Griff mit dem Messeort Darmstadt getan, und erreicht so neue an HiFi interessierte Menschen.

Unsere Berichte zu den einzelnen Vorführungen veröffentlichen wir dann sukzessive hier in unserem HiFi Online Magazin.

Und ja, die Deutschen HiFi-Tage braucht es!

 

About Author

Aufgewachsen in der Blütezeit des HiFi mit Telefunken Allegretto TS 2020 nebst einem Dual 1228 mit Reibradantrieb und Wechsler. Damals habe ich die Technik des Duals bestaunt. Heute denke ich mit Grauen daran, wie die Schallplatten aufeinandergefallen sind...

Comments are closed.