Sony präsentiert drei neue kabellose Mikrofone ECM-W3, ECM-W3S und ECM-S1 für Videofilmer*innen

0

Sony präsentiert drei neue kabellose Mikrofone mit außergewöhnlicher Klangqualität, geringem Gewicht und unvergleichlicher Flexibilität. Die Modelle ECM-W3 und ECM-W3S unterstützen ein breites Spektrum von Aufnahmeszenarien; das ECM-S1 ermöglicht kamerainterne Audio-Aufzeichnungen von Live-Streams mit hochwertigem, kristallklarem Ton

Sony erweitert sein Portfolio um drei Mikrofone – die kabellosen Modelle ECM-W3 und ECM-W3S sowie das kabellose Streaming-Mikrofon ECM-S1. Die hochmodernen neuen Mikrofone vereinen eine hohe Klangqualität mit einer leichten Bauweise. Mit den Modellen ECM-W3, ECM-W3S und ECM-S1 gibt Sony Videofilmer*innen die Möglichkeit, in verschiedensten Aufnahme-Szenarien erstklassige Tonaufnahmen zu erzielen.

Das ECM-W3 verfügt über einen 2-Kanal-Receiver und zwei Mikrofone, während das ECM-W3S mit einem 1-Kanal-Receiver und einem Mikrofon ausgestattet ist. Beide Modelle eignen sich perfekt für Content Creator, die in einer Vielzahl von verschiedenen Aufnahme-Szenarien arbeiten. So können bei Vlogs sowie Interviews Stimmen auch dann in hoher Qualität aufgenommen werden, wenn sie sich nicht direkt bei der Kamera befinden.

Das Mikrofon ECM-S1 ist das ideale Tool für professionelle Videofilmer*innen und Content Creator, die bei Aufzeichnungen, Livestreams und Podcasts eine erstklassige Audioqualität realisieren möchten. Das kompakte, leichte Mikrofon verfügt über drei Kapseln mit einem großen Durchmesser (14 Millimeter), die speziell darauf ausgelegt sind, menschliche Stimmen natürlich und in hoher Qualität aufzuzeichnen. Dank der leichten Verbindung mit Kameras, Computern und Smartphones ist das ECM-S1 ein unverzichtbares Hilfsmittel für Content Creator, die bei Audio-Video-Aufnahmen schnell und dynamisch arbeiten. Da der Ton über eine kabellose Verbindung direkt auf die Kamera übertragen wird, kommt es zu keinen Audio- oder Video-Verzögerungen. Das kann auftreten, wenn Ton und Bild bei Live-Streams nicht übereinstimmen. Eine Latenzkompensation ist daher nicht erforderlich.

Mit den Mikrofonen ECM-W3, ECM-W3S und ECM-S1 unterstreicht Sony erneut sein Engagement für Innovation und Spitzenleistungen. Die neuen Produkte verschieben die Grenzen der Audiotechnologie und ermöglichen es Kreativen, bei verschiedensten Formen der Content-Erstellung eine bemerkenswerte Klangqualität zu erreichen.


Hauptmerkmale der kabellosen Mikrofone ECM-W3 und ECM-W3S

Mikrofon-Sony-ECM-W3

Mikrofon Sony ECM-W3

Hochwertige Tonaufnahmen mit weniger Rauschen

Das Modell ECM-W3 besteht aus einem Receiver und zwei Mikrofonen und das Modell ECM-W3S aus einem Receiver und einem Mikrofon. Dank des neuartigen Designs, bei dem Sony gezielt auf die Klangqualität fokussiert hat, ermöglichen die neuen Produkte hochwertige, rauscharme Tonaufnahmen.
Beide Modelle verfügen über einen Filter zur Rauschunterdrückung, der mit digitaler Signalverarbeitung störende Geräusche wirksam reduziert. Ein Hochpassfilter vermindert zudem unerwünschte und niederfrequente Geräusche, die durch Wind, Klimaanlagen oder Vibrationen entstehen können. Darüber hinaus reduziert der mitgelieferte Windschutz Geräusche, die entstehen, wenn Atem auf das Mikrofon trifft. Das trägt damit zusätzlich zu klaren, stabilen Audioaufnahmen bei. Somit vereinfacht das Zusammenspiel von Filtern und Windschutz die Nachbearbeitung, da weniger Störgeräusche entfernt werden müssen.
Der Receiver des ECM-W3 und des ECM-W3S ist mit der digitalen Audioschnittstelle von Kameras von Sony kompatibel [siehe: https://www.sony.de/electronics/interchangeable-lens-cameras-microphones], die über einen Multi Interface (MI)-Zubehörschuh verfügen. Werden die Mikrofone über den Zubehörschuh mit der Kamera gekoppelt, wird das Audiosignal direkt an die Kamera übertragen, um ausgezeichnete, rauscharme Tonaufnahmen zu gewährleisten. Darüber hinaus bieten beide Mikrofone eine Sicherheitsfunktion, die bei hohen Lautstärken Verzerrungen unterdrückt. Zudem noch eine Dämpfungsfunktion, mit der sich die Lautstärke manuell senken lässt. Bluetooth 5.3 (Bluetooth Low Energy) und der LC3Plus-Codec tragen bei den Modellen ECM-W3 und ECM-W3S zu einem niedrigen Stromverbrauch, geringen Latenzen und einer hohen Klangqualität bei.

Mikrofon-Sony-ECM-W3S

Mikrofon Sony ECM-W3S

Vielseitige Verbindungsoptionen für noch mehr Komfort

Die Unterstützung des MI-Zubehörschuh macht die Mikrofone besonders flexibel: Er ermöglicht kabellose Aufnahmen ohne Batterien, wodurch der Receiver direkt durch die Kamera mit Strom versorgt wird. Ein leerer Mikrofon-Akku ist damit kein Problem mehr. Der USB-Type-C-Anschluss ermöglicht es, digitale Audiosignale (48 kHz/24 Bit) vom Receiver an ein Smartphone oder einen PC mit USB-Anschluss auszugeben. Darüber hinaus verfügen die Receiver über eine 3,5-mm-Stereo-Minibuchse zur Audioausgabe, über die sie sich an Kameras, PCs, IC-Recorder etc. anschließen lassen, die keinen MI-Zubehörschuh haben. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem ein Steckerschutzhalter/Ständer für den Multi-Interface-Zubehörschuh, der auch als Mikrofonständer dienen kann. Das ist vorteilhaft, wenn der Receiver an anderen Geräten als einer Kamera angebracht werden soll oder sich als Adapter mit Schraublöchern an einer Smartphone-Klemme befestigen lässt.
Zusätzlich sind die Mikrofone mit einer 3,5-mm-Mono-Minibuchse ausgestattet, die als externer Mikrofoneingang dienen kann. So kann in Kombination mit einem Lavalier-Mikrofon wie dem ECM-LV1 die Stimme des Sprechenden aufgenommen werden, ohne dass das Mikrofon sichtbar ist. Voll aufgeladen, lässt sich das Mikrofon bis zu 6 Stunden kontinuierlich verwenden.

Kompakt, leicht und flexibel

Die kompakten und leichten Mikrofone messen 25 x 52,5 x 20,5 Millimeter (B/H/T) und wiegen nur 17 Gramm. Der Receiver misst 32 x 29 x 50 Millimeter (B/H/T) und wiegt 25 Gramm. Die Mikrofone wie auch der Receiver sind jederzeit und überall leicht einsetzbar. Dank ihres staub- und feuchtigkeitsgeschützten Designs können das ECM-W3 und das ECM-W3S auch im Freien problemlos genutzt werden.
Mit dem leichten, tragbaren Ladeetui können die beiden Modelle unterwegs bequem aufgeladen werden.


Hauptmerkmale des kabellosen Streaming-Mikrofons ECM-S1

Mikrofon-Sony-ECM-S1

Mikrofon Sony ECM-S1

Hochwertige Tonaufnahmen und Synchronisation von Ton und Video über die Verbindung mit einer Kamera

Das ECM-S1 verfügt über drei Mikrofonkapseln mit großem Durchmesser (14 Millimeter), die drei Richtcharakteristiken entsprechen – unidirektional, omnidirektional und Stereo, die ausgezeichnete Tonaufnahmen mit hoher Empfindlichkeit und einem breiten Frequenzspektrum ermöglichen. Der geringe Rauschpegel und der große Dynamikbereich des Mikrofons sorgen dafür, dass auch die leisesten Töne klar aufgezeichnet werden.

Speziell auf die Eigenschaften menschlicher Stimmen abgestimmt, erfasst das Mikrofon sie klar und deutlich. So werden authentische, reich strukturierte Tonaufnahmen ermöglicht, die bei einem Streaming-Mikrofon einzigartig sind. Ein Filter zur Rauschunterdrückung entfernt mithilfe digitaler Signalverarbeitung wirksam Störgeräusche, während ein Hochpassfilter unerwünschte niederfrequente Geräusche vermindert. Dadurch werden Störungen aus der Umgebung effektiv minimiert. Das ECM-S1 wartet mit einem umfassenden Spektrum von Funktionen auf, die Rauschen reduzieren und Audioaufzeichnungen in ausgezeichneter Qualität ermöglichen.

Tonaufnahmen in neuer Dimension mit einem kompakten, leichten Mikrofon und vielseitigen Verbindungsmöglichkeiten

Das Mikrofon bringt nur 157 Gramm auf die Waage und ist mit Abmessungen von 63 x 137,5 x 63 Millimeter (B/H/T) kompakt gebaut. Der kleine, ultraleichte Receiver wiegt 25 Gramm und misst 32 x 29 x 50 Millimeter (B/H/T). Bluetooth 5.3 (Bluetooth Low Energy) und der LC3Plus-Codec sorgen für einen geringen Stromverbrauch, niedrige Latenzen und eine hohe Klangqualität. Die kabellose Verbindung ermöglicht Aufnahmen, die von ungünstigen Umgebungsbedingungen unbeeinflusst bleiben. So können die Nutzer*innen Tonaufnahmen auf neuem Niveau erreichen und sowohl Sprache als auch Gesang in Begleitung von Musikinstrumenten in hoher Qualität aufzeichnen.

Der Receiver kann über den MI-Zubehörschuh einer kompatiblen Kamera mit dieser verbunden werden. Sowohl das Mikrofon als auch der Receiver sind mit USB-Type-C-Anschlüssen ausgestattet, die eine digitale Audioübertragung mit 48 kHz/24-Bit unterstützen. Dadurch bietet das Mikrofon mehrere Optionen, um hochwertigen Ton aufzunehmen: So lässt es sich etwa über den USB-Anschluss des Receivers kabellos mit einem PC oder einem Smartphone verbinden oder direkt über USB an einen PC oder ein Smartphone anschließen. Der Receiver ist zudem mit einer 3,5-mm-Minibuchse (Stereo) zur Audioausgabe ausgerüstet.

Hervorragende Bedienbarkeit, angepasst an die Anforderungen von Content-Ersteller*innen aller Art
Das Mikrofon ist mit einem eigenen Einstellrad für den Tonaufnahmepegel ausgestattet. Der Audio-Eingangspegel lässt sich ebenfalls intuitiv mit dem oberen Einstellrad anpassen und mithilfe von Leuchtanzeigen in Echtzeit überprüfen. Die integrierte LINK-Leuchte zeigt den Kommunikationsstatus zwischen Mikrofon und Receiver an, damit den Nutzer*innen keine Aufnahme entgeht.

Beim Aufnehmen per USB-Verbindung zwischen dem Mikrofon und einem PC oder Smartphone kann ein (im Handel erhältlicher) Kopfhörer an den Kopfhörerausgang des Mikrofons angeschlossen werden, um den Ton unabhängig vom angeschlossenen Gerät zu überwachen. Die Kopfhörerlautstärke lässt sich mit einem kurzen Druck auf das Einstellrad unten am Mikrofon regeln. Über die USB-Verbindung können die Benutzer*innen Mit dem Einstellrad für die Kopfhörerlautstärke/Mischungsverhältnis am Mikrofon können die Nutzer*innen das Mischungsverhältnis zwischen dem Eingangspegel vom Ton des Mikrofons und dem Eingangspegel vom Ton des Computers oder Smartphone einstellen.

Das Mikrofon und der Receiver sind jeweils mit einem eingebauten Akku ausgestattet, der über eine lange Laufzeit verfügt. Der Receiver lässt sich durchgehend nutzen, wenn er mit dem MI-Zubehörschuh der Kamera oder einem USB-Type-C-Kabel verbunden ist und direkt mit Strom versorgt wird. Das Mikrofon kann bis zu 13 Stunden durchgehend genutzt werden, wenn der Akku über ein USB-Type-C-Kabel vollständig aufgeladen wurde.

Darüber hinaus verfügt das ECM-S1 über einen Popfilter, der Plosivlaute reduziert, die entstehen können, wenn sich der Mund des Sprechenden nahe am Mikrofon befindet, sodass sein Atem mit dem Mikrofon in direkten Kontakt kommt. So schafft der Popfilter optimale Bedingungen für die Aufnahme von Gesang, vorgetragenen Texten und Vielem mehr. Im Lieferumfang enthalten ist auch ein Ständer, der sich am Mikrofon befestigen lässt, sodass es während der Aufnahme sichergehalten wird . Dabei lässt sich der Mikrofonwinkel auch nach vorne oder hinten verstellen. Wird der Ständer nicht gebraucht, kann er abgenommen werden. Das 1/4-Zoll-Gewinde an der Unterseite des Mikrofons ermöglicht die Montage auf einem Stativ oder die Befestigung an einem handelsüblichen Mikrofonarm.


Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit

  • ECM-S1: 449 Euro
    Verfügbarkeit ab Mitte Oktober 2023
  • ECM-W3: 499 Euro / ECM-W3S: 369 Euro
    Verfügbarkeit ab November 2023

Ausführliche Produktinformationen


Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sony Group Corporation und für den Geschäftsbereich Unterhaltung, Technologie und Dienstleistungen (ET&S) verantwortlich. Mit der Vision, „den Menschen und der Gesellschaft auf der ganzen Welt durch das Streben nach Technologie und neuen Herausforderungen weiterhin Kando und Anshin* zu liefern“, unterstützt die Sony Corporation die Sony Group mit Technologie, um gemeinsam mit Kreativschaffenden die Unterhaltung der Zukunft zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sony.net

*Beides japanische Wörter, Kando bedeutet Emotion und Anshin hat verschiedene Bedeutungen wie Seelenfrieden, Beruhigung, Zuverlässigkeit und Vertrauen.

Quelle: Pressemeldung Sony

About Author

Vom HiFi-Virus als Jugendlicher infiziert ist HiFi + HighEnd seither Teil meines Lebens. Forenerprobt, als freier Autor und bei den HiFi-IFAs ist mein Motto: Alles kann nichts muss. Die Freude am HiFi und der Musik zählt.

Comments are closed.