Velodyne Acoustics präsentiert den ultrakompakten Subwoofer MicroVee MKII

0

Viele HiFi- und Heimkino-Freunde wünschen sich satten Sound mit einem schlanken Setup. Der Weg zum Glück führt häufig über einen Subwoofer. Aber auch dieser will platziert werden. Für diesen Anspruch hat Velodyne Acoustics den kompakten MicroVee entwickelt und präsentiert ihn nun in seiner jüngsten Version MKII. Im Einsatz sind auch hier die patentierten Velodyne Acoustics Technologien. Das Digital Drive Control-System und das Energy Recovery System sorgen für eine beeindruckende Tieftonwiedergabe bei minimalem Platzbedarf. Zum Preis (UVP) von 55 Cent pro Watt Verstärkerleistung ab sofort in den Farben weiss und schwarz im Fachhandel erhältlich.

pm-audio-reference-velodyne-microveemkii

Details entnehmt der Pressemitteilung des Vertriebs Audio Reference:

Der neue MicroVee MKII von Velodyne Acoustics wurde entwickelt, um das beste Musik- und Heimkino Erlebnis aus dem kleinstmöglichen Gehäuse zu erzielen. Aufgrund seiner kompakten Maße lässt er sich in praktisch jeder Wohnlandschaft unauffällig unterbringen und überzeugt dennoch mit erstaunlicher Bassleistung.

Digital Drive Control-System: intelligente Tieftonwiedergabe

Mit einem verbesserten Algorithmus für das exklusive verzerrungsbegrenzende Digital Drive Control-System von Velodyne Acoustics entwickelt der MicroVee II eine straffere und präzisere Basswiedergabe. DDCS ist ein aktives, DSP-basiertes System, das eine lineare Membranbewegung sicherstellt und für verzerrungsfreie Wiedergabe sorgt. DDCS reduziert die Verzerrungen auf 1/6 der Werte vergleichbarer Subwoofer.

Effizienz und Kraft: 2.000 Watt Leistung

Velodyne Acoustics setzt beim MicroVee MKII auf seine patentierte ERS (Energy Recovery System) Technologie. Mit 2.000 Watt bietet der Class-D-Digitalverstärker extreme Leistungswerte mit sehr geringer Verzerrung und detaillierterer Bassleistung im gesamten Frequenzbereich. Das zusätzlich optimierte Netzteil sorgt für mehr Stabilität bei erweiterter Dynamik und exakt definierten Bässen in den unteren Wiedergabefrequenzen. Ein aktiver 6,5 Zoll Treiber (16,5 cm) in Kombination mit zwei gleich großen, seitlich montierten Passiv-Radiatoren liefert einen kraftvollen, musikalischen Bass, für den Velodyne weltberühmt ist.

Auf kleinstem Raum vereint: patentierte Velodyne Acoustics Technologien

Wie alle Velodyne Acoustics Subwoofer verfügt auch der MicroVee MKII über eine Anti-Clipping-Schaltung zur Vermeidung von Überlastung. Die exklusive „Subwoofer Direct“ Funktion von Velodyne Acoustics, umgeht optional die interne Frequenzweiche, um eine optimale Leistung in jedem Musik- oder Heimkinosystem zu gewährleisten.

Allgemeine Informationen, Preis und Verfügbarkeit

Der Velodyne Acoustics MicroVee MKII ist ab sofort im autorisierten Fachhandel zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.100,00 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

Websiten

www.velodyneacoustics.com
www.audio-reference.de

Kontakt

Audio Reference GmbH
Alsterkrugchaussee 435
22335 Hamburg
Tel.: 040 / 5 33 20 – 359
Fax: 040 / 5 33 20 – 459
E-Mail: info@audio-reference.de

Quelle: Pressemitteilung des Vertriebs Audio Reference:

About Author

Vom HiFi-Virus als Jugendlicher infiziert ist HiFi + HighEnd seither Teil meines Lebens. Forenerprobt, als freier Autor und bei den HiFi-IFAs ist mein Motto: Alles kann nichts muss. Die Freude am HiFi und der Musik zählt.

Comments are closed.