B.AUDIO stellt neue Serie ONE vor

0

Der französische Hersteller B.Audio stellte seine neue Serie ONE vor. Die Serie umfasst den Digital/Analog-Wandler B.DAC ONE, die D/A-Wandler-Vorstufe B.DPR ONE und die Stereo-Endstufe B.AMP ONE. Die Geräte sind ab sofort im Handel erhältlich. Mehr Informationen entnehmt der Pressemitteilung von B.Audio (aus dem Englischen):

B.AUDIO ONE SERIE: DREI NEUE PRODUKTE VERKÖRPERN DIE ESSENZ DER MARKE

DIE TECHNOLOGIEN DER MARKE

Der französische Newcomer, der für seine High-End-Elektronik bekannt ist, bringt sein Know-how in der Signalverarbeitung in einer zweiten Produktlinie auf den Markt. Die ONE-Serie umfassent einen Digital-Analog-Wandler, einen DAC-Vorverstärker und einen Endverstärker.

Die Geräte der B.audio ONE Serie besitzen alle technologischen Entwicklungen der Marke, die auf die Beseitigung von Verzerrungsquellen, die die Klangwiedergabe beeinträchtigen, ausgerichtet sind. Die ONE-Serie ist gegenüber der Reference Serie vereinfacht, insbesondere in der Gestaltung und in den Stromversorgungsstufen. Dadurch kann sie gegenüber der Reference Serie günstiger angeboten werden.

Die Produkte aus der One-Serie sind seit dem 15. Februar 2020 verfügbar.

TECHNOLOGIE

Die in der B.audio-Elektronik implementierten Schaltungen sind das Ergebnis eines innovativen Ansatzes, der die heutigen technischen Möglichkeiten ausloten soll. Mit zahlreichen Computersimulationen und sorgfältigen Feinabstimmungen eröffnen diese Entwicklungen neue Perspektiven und ermöglichen eine perfekte Integration weiterer Elemente in das System.

B.DAC ONE

Bdac-one-frontview-web

Der B.dac ONE integriert B.Audios patentierte SJR-Technologie „Source Jitter Removal“. Diese steht
für ihre absolute Genauigkeit, die eine optimale Konvertierungsqualität auch aus Quellen mit erheblichen Jitterpegeln unabhängig vom Eingang (USB, AES-EBU, SPDIF oder TOSLINK) ermöglicht. UVP: 7.290 Euro

B.DPR ONE

Bdpr-one-frontview-web

Der B.dpr ergänzt die Digital-Analog-Wandlersektion des B.dac mit einer 100-prozentigen analogen, symmetrischen Lautstärkeregelung und Vorverstärkungsstufe (ASP). Letztere verwendet ein diskretes Widerstandsnetzwerk, das durch Relais geschaltet wird, wobei die Integrität des Signals erhalten bleibt. Digitale Verluste sind konstruktionsbedingt nicht vorhanden und die Wanderschaltungen arbeiten in ihrem
optimalen Arbeitspunkt. Der B.dpr ONE kann optional auch mit Analogeingängen ausgestattet werden.
UVP: 9.490 Euro

B.AMP ONE

Bamp-one-frontview-web

Der B.amp ONE ist ein Stereo-Leistungsverstärker. Der Class-AB-Betrieb bewahrt das Signal vor jeder hochfrequenten digitalen Störung. Dank der innovativen IOD-Technologie „Intelligent Output Drive“, die in der Reference-Verstärker-Serie eingeführt wurde, zeichnet sich der B.amp ONE durch eine Verzerrungsrate unterhalb der Messschwelle (<0,0005%) aus. Der B.amp One verfügt über eine überdimensionierte Stromreserve, die dem Bass-Handling zugute kommt und die eine Anpassung an jede Art von Lautsprecher, auch an die anspruchsvollsten, ermöglicht. UVP: 10.490 Euro

DESIGN

Das schlichte, elegante Design stammt von Designer Olivier Hess. Wie bei der Reference-Serie verfügen die Produkte der ONE-Serie über eine Frontplatte aus CNC-gefertigtem, perl-gestrahlten Aluminium.

HERGESTELLT IN FRANKREICH

Die Produkte von B.audio werden in den Werkstätten des Unternehmens in Mutzig (bei Straßburg) in Handarbeit hergestellt. Die Montage der elektronischen Leiterplatten sowie die Herstellung der Gehäuseteile wird von lokalen Partnerunternehmen durchgeführt. Jedes Element ist sowohl elektronisch als auch akustisch getestet, um seine Leistungsfähigkeit auch am Ende des Zusammenbaus zu bestätigen.

KONTAKT

Sébastien Bermann
+33 (0)6 09 47 11 18 / +33 (0)3 88 61 50 49
sbermann@b-audio.com

www.b-audio.com

Quelle: Pressemitteilung B.Audio (aus dem Englischen von F. Visarius)

About Author

Vom HiFi-Virus als Jugendlicher infiziert ist HiFi + HighEnd seither Teil meines Lebens. Forenerprobt, als freier Autor und bei den HiFi-IFAs ist mein Motto: Alles kann nichts muss. Die Freude am HiFi und der Musik zählt.

Comments are closed.