GGNTKT Audio Model M3 – neuer aktiver Masteringmonitor mit kardioidem Bass

0

GGNTKT Audio („Gegentakt“) kündigt die Markteinführung eines aktiven Masteringmonitors mit kardioiden Abstrahlverhalten als Flaggschiff der M-Modellfamilie an –Model M3 und M3S.

Die Erfolgsgeschichte der M-Modellfamilie begann 2019 mit dem mittlerweile preisgekrönten Kompaktlautsprecher Model M1. Die akustische Leistung, der kompakte Formfaktor und das ikonische Design begeistern nach wie vor anspruchsvolle Kundenweltweit. Um diese außergewöhnliche Qualität auch für große Räume und Hördistanzen verfügbar zu machen, wurde Model M3 entwickelt.

Model M3 ist ein 4-Wege Aktiv-Lautsprecher, der als Standlautsprecher und Fullrange-System zur freistehenden Aufstellung entworfen wurde, um die anspruchsvollsten Anforderungen von audiophiler Privatnutzung, sowie High-End Studio-/Kinoproduktionen und Mastering zu erfüllen. Dazu war es notwendig eine hohe Wiedergabeneutralität, präzise räumliche Abbildung und Tiefbass-Auflösung mit hohen Pegelkapazitäten zu verbinden.

Als Mitglied der M-Modelfamilie ist Model M3 ausgestattet mit Spitzentechnologie wie dem kardioiden Abstrahlungverhalten, geometrischen Schallführungen (Waveguide), Aktivverstärkern und einer volldigitalen Signalverarbeitung.Das breite Gehäuse mit geringer Bautiefe hebt Model M3 im Vergleich zu konventionellen Lautsprechern unverkennbarab. Diese Proportionen bieten neben akustischen Vorteilen, durch die geringe Stellfläche die Möglichkeit einer sehr wandnahen Aufstellung und somit nahtlosen Integration inmoderne Wohnräume.

Das Herzstück von Model M3 sind die Schlüsseltechnologien zur umfassenden Modellierung des Abstrahlverhaltens. Im Hochtonbereich wird hierzu eine geometrische Schallführung (Waveguide) genutzt, die mittels eines 5-Achs-Fräsersnahtlos in die Schallwand integriertwurde. Daran angeschlossen ist ein Kompressionstreiber mit einer 56 mm durchmessenden Ringmembran. Mit dieser Bauart können Pegelspitze bis zu 125 dB völlig unangestrengt wiedergegeben werden, was mit konventionellen Kalottenhochtönern nicht möglich wäre.

Der Mitteltonbereich wird von einem wirkungsgradstarken 210 mm Konustönermit leichter Papierfaser-Membran und demoduliertem Antrieb wiedergeben. Die ungewöhnlich niedrigeund steileTrennung zwischen Hoch-und Mitteltöner ermöglicht zudem eine akustische Punktschallquelle und somit auch eine gute räumliche Abbildung bei kurzen Hördistanzen. Auch hier wird durch die Anfasung rings um den Treiber und die breite Schallwand, samt Rundungen das Abstrahlverhalten gezielt modelliert.

Der Bassbereich wird von zwei 260 mm Subwoofern erzeugt. Das Langhubdesign ermöglicht eine lineare Auslenkung (xmax) von +/-13,5 mm und die 75 mm große Schwingspule verkraftet jeweils bis zu 1000 W Spitzenpegel. Beide Treiber sind jeweils in getrennten Kammern als Bassreflex-System mit strömungsoptimierten und resonanzfreien Rohrführungen verbaut und ermöglichen auch im Tiefbassbereich bis zu 120 dB Spitzenpegel. Die Anordnung ist sogewählt, dass jeweils ein Treiber zum Hörer und der zweite an die Rückwand zeigt, wobei beide elektrisch separat angesteuert werden und so einen 2-Wege Subwoofer bilden. So wird die kardioide Richtcharakteristik im Bass mit der Nullstelle bei 180° (genau hinter dem Lautsprecher) und somit ein erhöhtes Bündelungsmaß bis hinunter zu 35 Hz erzeugt. Im Ergebnis liefert Model M3 über alle Frequenzen hinweg ein konstantes Abstrahlverhalten („constant directivity“) mit 140° horizontal und 100° vertikal.

Die gesamte Elektronik ist vollständig in den Lautsprecher integriert und hermetisch von allen äußeren Einflüssen abgeschottet. Die großflächige Aluminiumrückwand hält alle Anschlüsse, sowie ein Touchdisplay bereit und dient als passiver Kühlkörper. Model M3 ist in zwei Varianten lieferbar, M3 und M3 S, die sich jeweils in der Verstärkerausstattung unterscheiden. Dabei stellen pro Lautsprecher vier effiziente ClassD Verstärkerkanäle von PASCAL in Summe jeweils 1000 W (Model M3) oder 1500 W (Model M3 S) bereit. Ein SHARC-DSP mit 32-Bit Fließkomma-Genauigkeit bildet die digitale Frequenzweiche, mit vorrausschauenden Limitern und eine linear-phasigenEntzerrung mittels FIR-Filter. Via USB und der Systemsoftware kann auf diverse Einstellungen zugegriffen werden, auch eine Raumeinmessung kann so erfolgen.

Das Gehäuse von Model M3 ist aus Valchromat gefräst, ein Werkstoff der 30 % höhere Dichte und Stabilität als handelsübliche MDF-Platten bietet. Zudem sorgt die gegenüberliegende Anordnung der Treiber vorne/hinten für eine Reduktion der Gehäusevibrationen um Faktor 10, da die Kräfte sich gegenseitig aufheben. Großzügig abgerundete Seiten minimieren Kantenreflexionen und somit negative Gehäuseeinflüsse. Alle Oberflächen sind in höchster Möbelqualität veredelt und lassen sich farblich individuell gestalten.

„Nach dem Erfolg von Model M1 in seiner kompakten Größenklasse entstand die Nachfrage nach einer größeren und noch pegelfesteren Lösung. Daher skalierten wir mit Modell M3die grobdynamischen Qualitäten und verbanden diese mit dem von Model M1 gesetzten Standard in Sachen gleichmäßige Abstrahlung, Klirrarmut und präziser Räumlichkeit.“–sagt Roland Schäfer, Inhaber von GGNTKT Audio.“

„Durch den kardioiden Bass und die mechanischen Schallführungen konnten wir das Abstrahlverhaltenso weit optimieren, dass sich auch in schwierigen Hörräumen eine sehr gleichmäßige Schallverteilung und damit natürliche Räumlichkeit einstellt. Somit erhalten Tonschaffende eine in allen Räumen konsistente und akkurate Reproduktion, während audiophile Hörer jede Nuance einer musikalischen Darbietung so erleben können, wie es vom Urheber beabsichtigt war.“

Model M3S wird im Rahmen der vom 03.02.-04.02.2024 stattfindenden Norddeutschen HiFi-Tage in Hamburg erstmals öffentlich vorgestellt und kann während der moderierten Hörsessions im Raum 252 probegehört werden.

Preise und Verfügbarkeit

  • Model M3–(2x 1000 W) 24.950,00 €
  • Model M3 S–(2x 1500 W) 29.950,00 €
  • Preise inkl. 19 % MwSt. ohne Fracht
  • Oberflächen in Basisausführung Reinweiß (RAL9010 )oder Graphitschwarz (RAL9011) matt.
  • Weitere Lackierungen gegen Aufpreis möglich.
  • Bestellbar ab sofort. Typische Lieferzeiten bei Lagerbestand 14 Tage, bei Neuproduktion 60-90 Tage.
  • Vorführbereit bei Max Schlundt in Berlin, weitere Händlerauf Anfrage

Kontakt

Roland Peter Schäfer
Luise-Albertz-Str. 2
53340 Meckenheim

Tel.: +49 (0)22 25 – 99 89 689
Mail: roland.schaefer@ggntkt.de
Web: www.ggntkt.de

Quelle: Pressemeldung Hersteller

About Author

Aufgewachsen in der Blütezeit des HiFi mit Telefunken Allegretto TS 2020 nebst einem Dual 1228 mit Reibradantrieb und Wechsler. Damals habe ich die Technik des Duals bestaunt. Heute denke ich mit Grauen daran, wie die Schallplatten aufeinandergefallen sind...

Comments are closed.