Cyrus QXR DAC Upgrade Card

0

Cyrus Qxr DAC Upgrade CardCyrus Audio, ein bestens beleumundeter HiFi-Hersteller pflegt seine Verstärker, CD-Spieler, Streamer und weitere HiFi-Geräte seit Jahrzehnten. Die kontinuierliche Produktpflege ist ein Merkmal dieses Herstellers, dazu gehört unter anderem eine modulare Bauweise. Dadurch lassen sich insbesondere Bauteile wie z. Bsp. D/A-Wandler, die einem rasanten technischen Fortschritt unterliegen, austauschen.

So stellt Cyrus Audio jetzt seine QXR DAC Upgrade Card vor. Wichtigstes Bauteil des neuen Moduls ist ein DAC von ESS welches asynchrones Upsampling sowie Reclocking ermöglicht. Dadurch soll der berüchtigte Jitter, egal von welcher digitalen Quelle kommt, so gut wie eliminiert werden. Verarbeitet wird PCM bis 32 Bit / 768 kHz, außerdem wird natives DSD bis DSD512 unterstützt.

An die Cyrus QXR DAC Upgrade Card lassen je 2 koaxiale sowie optische Quellen mit Datenraten bis 24 Bit / 192 kHz anschließen. Weiterhin per USB Windows-PC oder MAC.

Cyrus Qxr DAC Upgrade Card Platine mit D/A-WandlerLaut Hersteller lassen sich die folgenden Geräte mit der Cyrus QXR DAC Upgrade Card auf die neuesten digitalen Standards bringen: 82DAC, 82DAC Qx, 8 DAC, 8 DAC Qx, 8 a, 6 DAC, 6a, 8 XP, 8 XPd, 8 XPd Qx, 6 XP, 6 XPd, Pre2DAC, Pre2DAC Qx, Pre DAC, Pre DAC Qx, Pre XP, Pre XPd, Pre XPd Qx. Somit lassen Gerät von Cyrus, die bereits viele Jahre auf dem Markt sind, auf den neuesten Stand der Technik bringen.

Obendrein bietet die neue Cyrus QXR DAC Upgrade Card auch noch über einen Kopfhörer-Verstärker an. Laut Cyrus ist dieser besonders rauschfrei.


Der Preis für die Cyrus QXR DAC Upgrade Card beträgt 750 Euro.

Kontakt

Bellevue Audio GmbH
Kessebürener Weg 6
59423 Unna

Tel: 02303 / 3050178
Fax: 02303 / 3050179
www.bellevueaudio.de

About Author

Aufgewachsen in der Blütezeit des HiFi mit Telefunken Allegretto TS 2020 nebst einem Dual 1228 mit Reibradantrieb und Wechsler.Damals habe ich die Technik des Duals bestaunt. Heute denke ich mit Grauen daran, wie die Schallplatten aufeinandergefallen sind...

Comments are closed.