Progressive Audio Extreme, CD2 & A2

Was diese Anlage aus dem Hause Progressive Audio zum besten gab, war schon fein. Logisch, kein Megabass, wie auch, aber der schön sauber, trocken und schnell. Eine gute Bühnendarstellung war für diese Komposition selbstverständlich. Stimmen kamen sehr natürlich rüber, die Feinauflösung kam nicht nur beim Gesang gut rüber, sonder auch beim Schlagzeugbesen und anderen Instumenten.

5 von 6 Klangpunkten

Über B. Weber (Arkoudi) 88 Artikel
Aufgewachsen in der Blütezeit des HiFi mit Telefunken Allegretto TS 2020 nebst einem Dual 1228 mit Reibradantrieb und Wechsler. Damals die Technik des Duals bestaunt, heute denkt man mit Grauen daran, wie die Schallplatten aufeinandergefallen sind... Hörraum ist das Wohnzimmer mit ca. 20 qm. Boden mit Korklinoleum sowie vor der Anlage ein hochfloriger Teppich mit ca. 6 qm. Als Diffusoren fungieren einige Bücher- und CD-Regale. Hinter dem Hörplatz ein selbstgebautes Akustikbild an der Wand.